So erhöhst Du Deine Sicherheit im Internet Tipps für sicheres Surfen im World Wide Web

Die Angst vor Trojanern, Datendiebstahl oder Online-Betrug bereitet vielen Internetnutzern Kopfzerbrechen. Dir vielleicht auch? Keine Sorge: Mit ein paar einfachen Maßnahmen kannst Du Dich vor den verschiedenen Gefahren aus dem Internet schützen. Hier stellen wir Dir wichtige Tipps für mehr Sicherheit beim Surfen vor…

Tipp 1) Sichere Deinen Internetzugang mit einem Passwort.

Wenn Du über eine WLAN-Verbindung im Internet surfst, solltest Du diese mit einem starken Passwort schützen. Wie das genau funktioniert, kannst Du in der Bedienungsanleitung Deines Routers nachlesen. Das WLAN-Passwort findest Du normalerweise auf der Unterseite des Routers. Wenn Du dieses ändern möchtest, empfehlen wir Dir, ein starkes Passwort zu verwenden. Wie das geht, verraten wir Dir im nächsten Schritt…

Tipp 2) So erstellst Du ein sicheres Passwort

Für Passwörter gilt: Je komplexer diese sind, umso schwerer sind sie zu knacken. Am besten nutzt Du eine Kombination auf Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen, wie zum Beispiel Az32%67w. Wir empfehlen Dir, keine Namen, Geburtstage oder ähnliche personenbezogene Begriffe zu verwenden, weil solche Passwörter leicht zu erraten bzw. zu knacken sind. Auch wichtig: Ändere Deine Passwörter regelmäßig und gebe diese keinem anderen Menschen preis!

Tipp 3) Schütze Deinen PC durch Firewalls, Anti-Viren-Programme und Updates.

Um Deine Sicherheit im Internet zu erhöhen, solltest Du nur mit aktivierter Firewall und einem aktuellen Antiviren-Schutz im Internet surfen. Die Firewall sperrt Webseiten und Programme, die nicht sicher sind. Für einen guten Virenschutz musst Du nicht tief in die Tasche greifen: Unter den Top 10 der besten Antiviren-Software findest Du sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Programme. Damit Du in Sachen Sicherheit immer auf dem neuesten Stand bleibst, solltest Du Deinen Router, Dein Betriebssystem und Deine Antiviren-Software regelmäßig updaten.

Tipp 4) Sei vorsichtig bei E-Mails mit unbekanntem Absender.

E-Mails von einem unbekannten Absender solltest Du immer mit Vorsicht behandeln. Hinter so manchem vermeintlich seriösen Angebot kann sich ein Schadprogramm oder Internetbetrug verbergen. Die meisten E-Mail-Programme sind bereits so intelligent, dass sie dubiose Nachrichten gleich als „Spam“ oder „Junk“ erkennen und kennzeichnen. E-Mail-Anhänge, die Dir unbekannt sind, solltest Du auf keinen Fall öffnen. Im besten Fall löschst Du alle E-Mails, die nicht hundertprozentig vertrauenswürdig erscheinen, sofort.

Tipp 5) Wahre Deine Anonymität so gut es geht.

Wenn möglich, dann nutze für Deine Internetaktivitäten verschiedene E-Mail-Adressen, die nicht Deinen echten Namen enthalten. Gib keine Daten und Details zu Deiner Person an Fremde weiter – ganz besonders nicht, wenn Du in Chats oder Diskussionsforen mit Unbekannten in Kontakt trittst. Bei einer Person, die Du nur aus dem Internet kennst, kannst Du nie ganz sicher sein, ob ihre Angaben der Wahrheit entsprechen.

Tipps für mehr Sicherheit beim Online-Dating

Schütze Deine persönlichen Daten: Gib Deinen vollständigen Namen, Deine Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse nicht vorschnell weiter. Verwende für telefonische Kontakte Dein Mobiltelefon.

Vertraue Deinem Instinkt: Wenn Du bei einem Kontakt ein ungutes Gefühl hast, beende diesen lieber.

Rufe keine Sonderrufnummern an: Ein seriöser Flirtpartner wird Dich nie bitten, Kurzwahlnummern (z. B. 11838) oder 0900-Nummern anzurufen.

Überweise niemals Geld an jemanden, den Du online kennengelernt hast (z. B. für ein Flugticket oder Visum). Dies gilt vor allem für Überweisungen über Western Union.

Pass auf bei gestellt wirkenden Fotos: Hat Dein Flirtpartner Fotos im Profil, die Bildern aus einem Katalog ähneln, ist Vorsicht geboten. Melde ihn im Zweifel beim Kundenservice.

 

Bildrechte: (1) Jelena Jovic / petrunjela / iStock / Getty Images Plus, (2) Tero Vesalainen / iStock / Getty Images Plus
Autor Cara Mia
Cara Mia Cara Mia ist Online-Redakteurin bei Secret. Mit ihren spannenden Artikeln entführt sie die Secret-Leser in die Welt der Liebe und Leidenschaft.
Was Dich bei Secret erwartet

Mehr als 1.000.000 Mitglieder treffen sich bei Secret auf der Suche nach zwanglosen Flirts, sinnlichen Dates oder einer Freundschaft Plus.

Secret steht für Zweisamkeit ohne Verpflichtungen. Genauso unverbindlich kannst Du Dich auf unserem Portal umsehen: Erkunde die Profile interessanter Mitglieder, erstelle Dein individuelles Profil und antworte kostenlos auf Nachrichten, die Du von anderen Nutzern erhältst.

Anonym und sicher

Anonym und sicherDurch Dein Pseudonym und die Secret-Masken, mit denen Du Dein Profilfoto anonymisieren kannst, bleibst Du jederzeit unerkannt. Andere Mitglieder können mit Dir nur innerhalb von Secret Kontakt aufnehmen.

Secure Site SealModernste SSL-Verschlüsselungstechniken sorgen dafür, dass Deine Identität und persönlichen Daten jederzeit optimal geschützt sind.

Bekannt aus den Medien

media

 

Secret wurde 2018 von BILD als Nr. 1 für Kundenvertrauen gekürt.

Bei Secret darfst Du Dich sicher fühlen
Als Service der FriendScout24 GmbH, Betreiber von LoveScout24, steht Secret für Sicherheit, Seriosität und Qualität. Unsere hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass Du Dich als Mitglied immer optimal geschützt fühlst. Um seriöse Kontakte zu gewährleisten, prüft unser Kundendienst jedes Mitgliederprofil individuell.
Ein Service von LoveScout24
GENIESSE UNKOMPLIZIERTE ZWEISAMKEIT MIT NIVEAUVOLLEN MÄNNERN UND FRAUEN Secret kostenlos testen